Datenschutzhinweise

Der Schutz auf Sie bezogener Informationen, wie etwa Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail- oder IP-Adresse (so genannte „personenbezogene Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir diese Webseite und von uns darauf angebotene Dienste gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Sie finden im Folgenden eine Erläuterung, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang umgehen.

Wir weisen darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir nutzen für diese Webseite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Webseitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine entsprechende verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

1. Wer ist Verantwortlicher?

Telegraphenamt Berlin GmbH
Französische Straße 47
D – 10117 Berlin

Tel. +49 (0)30 81 88 62 90
email contact@telegraphenamt.com

Geschäftsführer: Roland Mary, Gunnar Gust
HRB 232059 B
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)

2. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

A. Wenn Sie unsere Webseite nutzen

Die Bereitstellung dieser Webseite (inkl. der Funktionen) erfordert die Verarbeitung personenbezogener Daten, etwa der IP-Adresse für den Abruf der auf dieser Webseite dargestellten Inhalte.
(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung dieser Webseite erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung dieser Webseite ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse).
(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägung haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung dieser Webseite miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen.
(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Webseite ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind gesetzlich bzw. von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung personenbezogener Daten walten zu lassen wie wir selbst.

B. Wenn Sie unseren Newsletter bestellen

Sie können sich für unsere Newsletter registrieren, indem Sie die entsprechende Einwilligung erteilen. Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils in das entsprechende Registrierungsformular eintragen.
(1) Rechtsgrundlage
Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
(2) Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck des Versandes von Newslettern.
(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister für den Versand unserer Newsletter ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind gesetzlich bzw. von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung personenbezogener Daten walten zu lassen wie wir selbst. Unsere Dienstleister führen eine entsprechende Auftragsdatenverarbeitung auch in den USA aus (siehe dazu unten den Abschnitt „6. Datenübermittlung in die USA“).

C. Online-Bewerbung

Sie können sich über unsere Webseite online bei uns bewerben. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen.
(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung des entsprechenden Arbeitsvertrages.
(2) Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Bewerberauswahl für ein Beschäftigungsverhältnis.

D. Unser Eventmanagement

Wir versenden Einladungen für verschiedene Events (z. B. Geburtstage). Wir gehen hierfür mit denjenigen personenbezogenen Daten um, die Sie uns jeweils zur Verfügung stellen bzw. welche uns von Dritten über Sie zur Verfügung gestellt werden, soweit sie uns von solchen Dritten zur Verfügung gestellt werden.
(1) Rechtsgrundlage
Wenn wir Einladungen in eigenem Namen versenden, erfolgt die Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses oder aufgrund einer entsprechenden Einwilligung.
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägung haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an dem Eventmanagement miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen andernfalls keine Einladungen schicken.
Wenn wir Einladungen im fremden Namen versenden, sind wir jeweils Auftragsverarbeiter.
(2) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zum Eventmanagement ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind gesetzlich bzw. von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung personenbezogener Daten walten zu lassen wie wir selbst.

E. Wenn Sie uns auf Facebook, Instagram und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister folgen

Sie haben die Möglichkeit, uns auf Facebook, Instagram und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister (z. B. LinkedIn) zu folgen. Wir gehen hierfür mit denjenigen personenbezogenen Daten um, die Sie uns jeweils zur Verfügung stellen bzw. welche uns von dem jeweiligen Plattformbetreiber über Sie zur Verfügung gestellt werden, soweit sie uns von solchen Dienstleistern zur Verfügung gestellt werden. Die Einstellungen zur Privatsphäre können Sie im Rahmen einer Social Media-Plattform selbst steuern.
(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Social Media-Angebote erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse; personenbezogene Daten, die Sie dem jeweiligen Plattformbetreiber bzw. uns zur Verfügung gestellt haben).
(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung unserer Social Media-Angebote jeweils miteinander abgewogen. Ihr Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls unserer Social Media-Angebote nicht anbieten. Zudem müssen Sie vernünftigerweise damit rechnen, dass bei einer Nutzung von Facebook, Instagram und anderen Social-Media-Plattformen personenbezogene Daten verarbeitet werden.
(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ein (z. B. Facebook, Instagram). Die von Ihnen im Rahmen unserer Social Media-Angebote an uns übermittelten Daten werden automatisch auch an die jeweiligen Social Media-Plattformbetreiber übermittelt. Dabei können auch personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden (siehe dazu unten den Abschnitt „6. Datenübermittlung in die USA“).

F. Was wir aufgrund der Einbindung von Social Media-Plattformen von Ihnen verarbeiten

Auf unserer Seite setzen wir Social Media-Dienste (z. B. Facebook, Instagram) ein. Bei jedem einzelnen Aufruf unserer Webseiten, in die ein Social Media-Plugin eingebunden ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung des Social Media-Dienstes herunterlädt. Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Webseite ein Social Media Plugin aufzurufen. Wenn Sie währenddessen bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, sammelt dieser Social Media-Dienst Informationen darüber, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Konto zu. Geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Mitgliedskonto übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Webseiten besucht haben, an Social Media-Dienste weitergegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie z. B. den Button anklicken und Kommentare abgeben oder nicht.
(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Einbindung der Social Media-Dienste auf unserer Webseite erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.
(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Einbindung unserer Social Media-Angebote jeweils miteinander abgewogen. Ihr Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls unserer Social Media-Angebote nicht anbieten. Zudem müssen Sie vernünftigerweise damit rechnen, dass bei einer Nutzung von Facebook, Instagram und anderen Social-Media-Plattformen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite von Ihrem Mitgliedskonto bei Instagram abmelden.
(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ein (z. B. Facebook, Instagram). Die von Ihnen im Rahmen unserer Social Media-Angebote an uns übermittelten Daten werden automatisch auch an die jeweiligen Social Media-Plattformbetreiber übermittelt. Dabei können auch personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden (siehe dazu unten den Abschnitt „6. Datenübermittlung in die USA“).

G. Wenn Sie über unsere Webseite eine Reservierung vornehmen

Wenn Sie ein Zimmer buchen, erheben wir Personendaten, die folgende Angaben beinhalten:
● Das durch Sie ausgewählte Hotel
● Die durch Sie ausgewählten Termine
● Die von der Buchung umfasste Zimmeranzahl
● Die von der Buchung umfasste Personenanzahl (Erwachsene und Kinder)
● Den ausgewählten Tarif/das ausgewählte Sonderangebot
● Alle ausgewählten Zusatzpakete
● Ihren vollständigen Namen
● Ihre Adresse, einschliesslich Stadt und Land
● Ihre E-Mail-Adresse, und
● Ihre Kreditkartenangaben
Optionale Informationen
● Ankunftsinformationen
● Zimmer-, Bettart und/oder sonstige Präferenzen
● Telefon/Handy
Wir verwenden Ihre Personendaten, um Ihre Buchung zu bearbeiten und um den Vertrag mit Ihnen abzuschliessen und zu erfüllen. Dies beinhaltet die Überprüfung Ihrer Identität, die Aufnahme von Zahlungsgarantie- und/oder Zahlungsinformationen und die Versendung von Marketingnachrichten oder Mitteilungen, die sich auf Ihren Aufenthalt beziehen.
Wir nehmen den Schutz Ihrer Personendaten sehr ernst und haben daher die Zahl der Pflichtfelder auf ein Minimum reduziert.

H. Wenn Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies und Analysetools zulassen

Wir setzen für die Bereitstellung unserer Webseite Cookies und Analysetools ein.
Auf unseren Webseiten kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz. Cookies sind Datensätze, die von einem Webserver auf dem Endgerät (z. B. Computer, Smartphone, Tablet) des Nutzers abgelegt werden. Cookies können durch uns und in bestimmten Fällen durch Dritte ausgelesen werden.
Durch die gespeicherten Informationen (z. B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen; durchschnittliche Verweilzeit, aufgerufene Seiten) erkennt der jeweilige Webseiten- oder Plattformbetreiber z. B., dass Sie diese Webseite oder diese Plattform mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben.
Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, werden automatisch Informationen in anonymer Form gesammelt. Damit können wir dem Benutzer im Laufe der Zeit durch Verbesserung des Contents/Inhalts und Erleichterung der Nutzung eine effektivere und allgemein bessere Nutzung unserer Webseiten ermöglichen. Die gewonnenen statistischen Daten helfen uns, die Leistungsfähigkeit und Attraktivität unserer Webseiten zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen, damit wir Ihnen Dienste bereitstellen können und Informationen liefern, die spezieller auf Ihre Bedürfnisse hin zugeschnitten sind.
Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis das jeweilige Cookie nicht mehr erforderlich ist, es sei denn, Sie löschen Cookies manuell. Das Abschalten der Cookie-Funktion in Ihrem Browser schränkt die Nutzung unserer Webseiten und der angebotenen Dienste grundsätzlich nicht ein.
(1) Rechtsgrundlage für den Einsatz von Session-Cookies
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Session-Cookies ist jeweils unser berechtigtes Interesse. Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir jeweils Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unser Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite (inkl. ihrer Funktionen) miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen.
Einsatz von Google Tag Manager
Wir nutzen auf unseren Webseiten den Google Tag Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Wir können durch den Google Tag Manager Cookies verwalten und deren Ausspielung steuern. Wir können dadurch z. B. Ihre Einwilligung, einen Widerruf der Einwilligung oder ein Opt-Out umsetzen. Der Google Tag Manager setzt keine eigenen Cookies und verarbeitet auch keine in Cookies gespeicherten Daten.
(2) Verwendung von Tracking-Cookies zu Analyse- und Werbezwecken
Diese Webseite arbeitet zur Werbeschaltung und -optimierung von eigenen Werbeeinblendungen mit externen Performance Advertising Netzwerken zusammen. Im Rahmen der Tracking-Dienste werden zur Dokumentation von Transaktionen Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote besuchen oder nutzen, gespeichert. Diese Cookies dienen ausschließlich dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen des Werbenetzwerks. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht verarbeitet. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. Nachstehend sind eingesetzte externe Partner jeweils mit einem Link zu deren Datenschutzinformationen verzeichnet.
(a) Rechtsgrundlage für den Einsatz von Tracking-Cookies zu Analyse- und Werbezwecken
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Tracking-Cookies zu Analyse- und Werbezwecken und für die zur Verarbeitung notwendige Übermittlung der personenbezogenen Daten in ein unsicheres Drittland, insbesondere in die USA, ist Ihre Einwilligung, die Sie uns im Rahmen unseres Cookie-Banners erteilt haben (siehe dazu unten den Abschnitt „6. Datenübermittlung in die USA“). Wenn Sie uns keine entsprechende Einwilligung erteilt haben, setzen wir Ihnen gegenüber keine Tracking-Cookies ein. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen jede diesbezügliche Einwilligung sich nur auf das jeweilige Endgerät bezieht.
(b) Einsatz von Google Analytics
Wir nutzen auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unseren Webseiten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Sie finden weitere Informationen in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy
(c) DoubleClick by Google
Wir nutzen auf unserer Webseite DoubleClick by Google, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Für DoubleClick werden Cookies verwendet, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der „DoubleClick“-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.
Sie können DoubleClick auch über folgende Optionen deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de.
Weitere Informationen zu DoubleClick: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
(d) Typekit by Adobe
Wir nutzen auf unseren Webseiten Typekit by Adobe, einen Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland („Adobe“).
Zur Erbringung des Typekit-Dienstes kann Adobe Informationen über die Schriften bzw. Schriftarten erfassen, die auf unserer Webseite bereitgestellt werden. Diese Informationen werden zur Abrechnung und Einhaltung von Vorschriften verwendet und können personenbezogene Daten umfassen (z. B. die IP-Adresse).
Adobe nutzt diese Informationen, um den Typekit-Dienst bereitzustellen und Liefer- oder Download-Probleme zu diagnostizieren.
Sie finden weitere Informationen in der Datenschutzerklärung von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

(e) Facebook Custom Audience
Wir nutzen auf unserer Webseite Facebook Custom Audience, einen Webanalysedienst von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“).
Facebook Custom Audience verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen können.
Sie finden weitere Informationen über Facebook Custom Audience unter:
https://www.facebook.com/business/help/341425252616329
3. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert. Ist eine Löschung im Einzelfall nicht möglich, wird die Verarbeitung eingeschränkt.
4. Welche Betroffenenrechte haben Sie?
Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung an die o.g. Kontaktdaten.
a) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.
b) Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
c) Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.
d) Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
e) Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.
f) Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
g) Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.
Wenn Sie den Einsatz von Tracking-Cookies zu Analyse- und Werbezwecken beenden wollen, können Sie die entsprechenden Cookies auf Ihrem jeweiligen Endgerät löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie eine solche Löschung aus technischen Gründen für jedes Ihrer Endgeräte durchführen müssen, mit dem Sie unsere Webseite besucht haben und eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.
h) Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.
5. In welchem Zusammenhang erstellen wir automatische Profile?
Wir erstellen keine automatischen Profile.
6. Datenübermittlung in die USA
In einigen Fällen werden personenbezogene Daten an Dienstleister in den USA übermittelt (siehe jeweils den entsprechenden Hinweis im Rahmen unserer Datenschutzhinweise).
In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist insbesondere möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgsversprechend.

Die Rechtsgrundlage für eine solche Datenübermittlung in die USA ist grundsätzlich Ihre Einwilligung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO), die Sie uns über das entsprechende Cookie-Banner erteilt haben, oder eine jeweilige Vertragserfüllung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO).

 

 

 

3. DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES TELEGRAPHENAMTE BERLIN GmbH – GEWINNSPIELS

Verantwortlicher:

Telegraphenamt Berlin GmbH
Französische Straße 47
10117 Berlin
ist für die Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten personenbezogenen Daten verantwortlich (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter
unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Verarbeitung personenbezogener Daten (Allgemeines):

Allgemein:
Wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen, erhalten wir personenbezogenen Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten („Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierbei kann es sich u.a. um Ihren Namen, Adresse, Alter und Ihre Telefonnummer handeln.

Ihre Rechte:
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Angaben zu verlangen.
Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit einer Datenverarbeitung, die auf berechtigten Interessen beruht, mit künftiger Wirkung zu widersprechen. Schließlich haben Sie auch das Recht, eine elektronische Kopie Ihrer Daten heraus zu verlangen oder die Daten an einen anderen Anbieter weiterleiten zu lassen. Sie haben auch das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen.
Diese Rechte können Sie beim Verantwortlichen geltend machen.

Zweck und Rechtsgrundlage:
Zweck der Datenverarbeitung ist es, die Teilnehmer am Gewinnspiel zu erfassen und den Gewinner zu kontaktieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.
Wir behalten uns vor, den Vornamen und den abgekürzten Nachnamen, sowie den Wohnort des Gewinners auf unseren Online-Angeboten und weiteren Medien zu veröffentlichen.

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten:
Die Bereitstellung Ihrer Daten ist verpflichtend für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, den Vertrag mit Ihnen zu schließen und auszuführen.

Weitergabe von Daten an Dritte:
Ihre Daten werden von uns nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Dienstleister:
Wir setzen für die Verarbeitung von Daten teilweise Dienstleister ein. Der Zugriff von Dienstleistern auf Ihre Daten ist auf das erforderliche Maß begrenzt. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Dauer der Speicherung:
Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Abwicklung unseres Gewinnspiels erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung aus sonstigen Gründen haben, z.B. zum Zwecke der Durchführung eines mit Ihnen noch bestehenden Arbeitsverhältnisses. Daten von Arbeitnehmern, die nicht gewonnen haben, werden nach sechs Monaten gelöscht, es sei denn, es besteht ein berechtigtes Interesse daran, diese über diesen Zeitraum hinaus weiterzuverwenden, z.B. zum Zwecke der Durchführung eines noch bestehenden Arbeitsverhältnisses. Daten des Gewinners werden für zehn Jahre gespeichert, da gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.